Reiki ist eine jahrhunderte alte Entspannungstechnik, die das allgemeine Wohbefinden deutlich verbessert und die Selbstheilungskräfte anregt. Reiki zählt heute zu den großen komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden und versteht sich als ganzheitlichen Ansatz, um Gesundheit zu bewahren oder den Heilungsprozess zu unterstützen.

 

Die Stärken von Reiki liegen im Bereich der Behandlung von chronischen Erkrankungen, bei der Behandlung von Erschöpfungszuständen und Burnout oder beispielsweise zur Behandlung von Tinitus und Migräne. Reiki wird als Begleitung schulmedizinischer Therapien bei unterschiedlichen onkologischen Erkrankungen eingesetzt.